FWRT01 Logo ohne Hintergrund

Die Freiwilligen in der City
Feuerwehr Reutlingen Abteilung
Freiw. Feuerwehr Stadtmitte

Unfallstelle richtig absichern - einige Punkte für sicheres Helfen

Zur eigenen Sicherheit gehört auch in hohem Maße das Absichern einer Unfallstelle nach einem Verkehrsunfall.

Bei Annäherung an eine Unfallstelle muss der Ersthelfer nach Erfassen der Situation sofort die Warnblinkanlage des eigenen Fahrzeuges einschalten, um so nachfolgende Verkehrsteilnehmer zu warnen.

Nach dem Eintreffen an der Unfallstelle ist in angemessener Entfernung zu halten (ca. 20m), bei Dunkelheit kann das Fahrlicht des eigenen Fahrzeuges die Unfallstelle beleuchten.

Sollten mehrere Personen mit im Fahrzeug sitzen, sollte einer der Insassen die Aufgabenteilung übernehmen:

·       falls vorhanden, Warnweste anziehen (am besten schon im Fahrzeug).

·       dem in gleicher Richtung fließenden Verkehr entgegenlaufen.

·       Warndreiecke, Warnblinkleuchte in ausreichender Entfernung vom Unfallort (auf Landstraßen etwa 100m, auf Autobahnen ca. 200m) Entfernung aufstellen. Das Warndreieck dabei mit ausgestrecktem Arm sichtbar neben dem Oberkörper tragen.

·       bei Kurven und Bergkuppen: erstes Warndreieck vor der Kurve oder der Bergkuppe aufstellen.

·      nachfolgende Fahrzeuge zusätzlich zum Langsamfahren auffordern: Einen Arm ausstrecken; Auf- und Abwärtsbewegungen des Armes in halber Körperhöhe.

·       weitere Verkehrsteilnehmer um Mithilfe bitten (Warnung - auch des Gegenverkehrs, Notrufveranlassen).

·       Warnung bei Nacht zusätzlich durch Warnblinkleuchten.

warnweste-orange-gelb

 

 

 

 

 

  warnkleidung-pflicht

 kurvenabsicherung

 

 

 

 

 unfallort 3.gifjsessionid1E4D6A57E058B67CC610496E6102B114

 

 

Um sich im Falle nicht lange mit der Suche oder der Funktionsweise von Blinkleuchten und Warndreieck beschäftigten zu müssen, sollten sie zumindest den Lagerort auf Anhieb wissen - eine Funktionsprüfung von Blinkleuchten in angemessenen Abständen ist sinnvoll.

Auch bei Unfällen im Haushalt, im Betrieb oder in der Schule muss natürlich eine Absicherung der Unfallstelle erfolgen muss.