header bg

Die Freiwilligen in der City
Feuerwehr Reutlingen Abteilung
Freiw. Feuerwehr Stadtmitte

Fragen und Antworten

 

 

 

 

 

Ab welchem Alter kann ich Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr werden?

Das Eintrittsalter für die aktive Wehr liegt bei 17 Jahren. In der Jugendfeuerwehr kann man bereits ab 10 Jahren Mitglied werden. Der aktive Feuerwehrdienst endet mit Erreichen des 65. Lebensjahres. Am Einsatzdienst dürfen nur volljährige Feuerwehrangehörige teilnehmen. 

 

Muss ich Deutsche/Deutscher sein?

Nein, aber wohnhaft oder berufstätig im Gebiet der Stadt Reutlingen.

 

Gibt es Frauen in der Feuerwehr?

Ja, und wir würden uns freuen weitere Frauen begrüßen zu können.

 

Welche Voraussetzungen müssen für die Aufnahme vorliegen?

Benötigt werden ein Führungszeugnis, eine arbeitsmedizinische Untersuchung (G26.3) und ein positives Votum des Abteilungsausschusses.

 

Muss ich eine Berufsausbildung absolviert haben?

Nein. Alle notwendigen Kenntnisse werden während der Ausbildung in der Feuerwehr vermittelt.

 

Welche Ausbildung durchlaufe ich bei der Freiwilligen Feuerwehr?

Neben dem wöchentlichen Übungsdienst absolvieren angehende Feuerwehrleute eine dreiteilige Ausbildung: die Grundausbildung (Teil I), die Truppmannausbildung (Teil II) und den abschließenden Truppführerlehrgang. Während dieser Zeit werden in Reutlingen auch die Lehrgänge Motorkettensäge, Sprechfunk und Atemschutzgeräteträger besucht.

 

Wie lange dauert die Grundausbildung und wo findet sie statt?

Die Grundausbildung hat einen Umfang von 120 Stunden und findet auf der Feuerwache Reutlingen statt.

 

Wie geht es weiter?

Nach dem erfolgreich absolvierten Truppführerlehrgang kann man technische Lehrgänge (z.B. zum Maschinisten) und/oder Führungslehrgänge (z.B. zum Gruppenführer) besuchen. Weiterhin besteht die Möglichkeit sich in Sondereinheiten (z.B. Gefahrstoffeinheit) zu engagieren.

 

Wie werde ich nach meiner Grundausbildung zu Einsätzen alarmiert?

Jeder Feuerwehrangehörige erhält einen Funkmeldeempfänger, den er zur Alarmierung bei sich trägt.

 

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Keine. Die Kosten für Schutzausrüstung, Dienstuniform und Ausbildung übernimmt die Feuerwehr Reutlingen. Für Einsatz- und Arbeitszeiten im Feuerwehrdienst wird eine Entschädigung gezahlt.

 

Bin ich im Feuerwehrdienst versichert?

Ja, jeder Feuerwehrangehörige ist kostenfrei über die Unfallkasse versichert.