header bg

Die Freiwilligen in der City
Feuerwehr Reutlingen Abteilung
Freiw. Feuerwehr Stadtmitte

Übungsdienst macht sich schneller bezahlt als man Glauben mag

Manchmal benötigt man das aufgefrischte Wissen aus einem Übungsdienstes schneller als man glauben mag.


So wie letzte Woche geschehen. Am Dienstag hatte der Löschzug 1 der Abteilung Stadtmitte das Thema erste Hilfe auf dem Lehrplan. Neben der Herz-Lungen-Wiederbelebung wurde u.a. auch die Kontrolle der Atemwege bzw. das Entfernen von verschluckten Gegenständen bei Säuglingen und Kleinkindern geübt.
Am Mittwochmittag musste ein Mitglied des Löschzug 1 der Abt. Stadtmitte dieses Wissen abrufen. Der Kamerad holte seinen Sohn aus dem Kindergarten ab, als vor dem Kindergarten eine andere Mutter zurückgerannt kam und rief, dass Ihre ca. vier jährige Tochter ersticke.
Das Mädchen hatte beim Laufen eine Karotte gegessen, welche dann die Atemwege blockiert hatte. Die Karotte konnte von der Mutter nicht entfernt werden.
Der Kamerad kümmerte sich sofort um das Mädchen und konnte mit der gelernten Maßnahme die Karotte entfernen worauf es dem Mädchen auch sofort wieder besser ging.
Mutter und Tochter sind zum Glück mit einem Schrecken davongekommen.