header bg

Die Freiwilligen in der City
Feuerwehr Reutlingen Abteilung
Freiw. Feuerwehr Stadtmitte

Ehrungen bei der Hauptversammlung

Am vergangenen Freitag hielt die Feuerwehr Reutlingen ihre Hauptversammlung ab. Feuerwehrkommandant Harald Herrmann zog dabei eine Bilanz des vergangenen Jahres, das insgesamt 1715 Einsätze für die 72 Berufsfeuerwehrleute und die 419 Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr mit sich brachte. In einem zweiten Block wurden zahlreiche verdiente Feuerwehrangehörige geehrt oder befördert - auch einige Mitglieder der Abteilung Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte waren darunter.

Weiterlesen

Die Unfallverhütungsvorschriften im Blick

Traditionell stehen bei den Übungsdiensten am Jahresanfang die obligatorischen Unterweisungen auf dem Programm, die jährlich wiederholt werden müssen, um allen Feuerwehrangehörigen grundlegende Informationen und Verhaltensweisen ins Gedächtnis zu rufen. Am gestrigen Dienstag standen die Unfallverhütungsvorschriften auf dem Programm.

Weiterlesen

In den Dienstbetrieb gestartet

Mitte Januar konnte die Abteilung Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte bereits den 25. Einsatz im neuen Jahr verbuchen. Inzwischen hat auch der Dienstbetrieb wieder Fahrt aufgenommen.

Weiterlesen

Kein Turniersieg aber Pokal gewonnen

Am Samstag 06.01.18 nahmen 8 Mitglieder der Abteilung Stadtmitte, begleitet von zwei “Betreuern“, am Fußballturnier in Gäufelden teil.
Wie die Jahre davor waren wieder alle hoch motiviert jedoch starteten wir mit einer Niederlage (1:3) ins Turnier.

Weiterlesen

Sturmlage Burglind im Landkreis Reutlingen

Seit den frühen Morgenstunden des 03.01.2018 wird über das Sturmtief "Burglind" vom Deutschen Wetterdienst gewarnt und berichtet.
Die Auswirkungen des Sturmes haben sich im Landkreis Reutlingen in Grenzen gehalten.

Weiterlesen

Reutlinger Feuerwehr zum Jahreswechsel gefordert

Zum letzten Einsatz des Jahres 2017 wurde die Reutlinger Feuerwehr um 23.10 Uhr in die Carl-Diem-Straße alarmiert. Vermutlich durch Feuerwerkskörper war hinter einem Einkaufsmarkt eine Hecke in Brand geraten. Der Brand breitete sich sehr schnell auf dort gelagertes Papier und Stapelkisten aus Kunststoff aus. Ebenfalls griff der Brand auf eine Gartenhütte über, die auf dem Nachbargrundstück stand. Die Rollläden am wenige Meter entfernten Wohnhaus schmolzen aufgrund der Hitze bereits ab. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Der Einsatz dauerte bis kurz vor 24.00 Uhr an. Nur wenige Minuten verblieben den Einsatzkräften, die Fahrzeuge vor dem Jahreswechsel wieder einsatzbereit zu machen.

Weiterlesen