FWRT01 Logo ohne Hintergrund

Die Freiwilligen in der City
Feuerwehr Reutlingen Abteilung
Freiw. Feuerwehr Stadtmitte

Brennholz selber machen - Sind Sie dafür gerüstet?

 

Die gestiegenen Energiekosten für Gas und Heizöl haben zu einem sprunghaften Anstieg von Holz befeuerten Heizungen geführt. 

Um die Heizkosten zu senken, wird immer häufiger das Brennholz vom Verbraucher gemacht.
Leider ist dadurch auch die Anzahl der Forstunfälle drastisch gestiegen.

Viele Forstämter verlangen deshalb zwischenzeitlich vor dem Erwerb von Flächenlosen einen Nachweis
über einen absolvierten Motorsägenlehrgang.

In der Regel muss bei solchen Lehrgängen die Ausrüstung selbst mitgebracht werden.
Eine vollständige Schutzausrüstung besteht aus:

 

wsl profi im wald schutzausruestung de

 

1

Helm

2

Gehörschutz

3

Augen- oder Gesichtsschutz

4

signalfarbener Arbeitsbluse

5

Arbeitshandschuhen

6

Arbeitshose mit Schnittschutz

7

festem Schuhwerk mit rutschhemmenden Sohlen

8

Erste-Hilfe-Material

 

Quelle Grafik: www.waldwissen.net